Kukiki e.V.
Kukiki e.V.
 

Aktuelle Veranstaltungen

Drahtesel - Forstgaudi 2021 in der 2. Ferienwoche: 9. bis 11. und 13. August (leider eine Lücke am Do)

 

Wir haben im letzten Jahr mit abgestimmtem und konsequent durchgeführtem Hygienekonzept die Forstgaudi 2020 anstelle des ESP ausgerichtet - und organisieren in diesem Geist auch dieses Jahr eine Forstgaudi. 

 

Warum in der zweiten Woche?

  • in der ersten könnte es noch immer einen ESP von der Gemeinde geben (Update, 01.07.: die Gemeinde hat dem Kreis der bisherigen Betreuer abgesagt - wir ändern unsere Planung aber nicht, denn ...)
  • in der ersten finden außerdem in manchen Schulen und für manche Fächer Kurse statt, die Lernrückstände ausgleichen sollen

 

Warum keine "Bauarbeiten"?

  • wir wollten zu keiner Zeit "1:1-Ersatz" für den ESP sein
  • in der Pandemie ist wohl vor allem der Sport zu kurz gekommen - da tut etwas mehr Bewegung allen Kindern gut, wobei wir uns auch ausdrücklich an alle Kindern wenden, nicht nur die "Sportskanonen" (auch das war letztes Jahr sehr erfolgreich - und die letzte Rad-Gruppe hatte großen Spaß)

 

Nur der Forst?

  • nein: die Fahrradrouten werden vielfältiger sein, nur ein Teil auf den Forst entfallen
  • Startorte sind aber die beiden Spielplätze am Forstrand (Friedhof/Halfpipe auf dem Spannleitenberg wie im letzten Jahr und Waldspielplatz Eglharting)

 

Klappt es mit der ganzen Woche?

  • Update 6. August: leider nein, den Do schaffen wir nicht
  • Start morgens ist ab 8 Uhr an den Spielplätzen, am Dienstag direkt am Verkehrs-/Tennisplatz östlich vom Iveco-Gelände, wo der Reparaturworkshop stattfindet.
  • 17 Uhr sind wir dann wieder zurück

 

Wie läuft so ein Drahtesel-Gaudi-Tag ab?

  • Bitte geben Sie Ihrem Kind genug Essen & Trinken mit, darüber hinaus etwas Geld für einen Besuch im Biergarten zur Mittagszeit. Aufgrund der besseren Planbarkeit und den Erfahrungen mit den Geschmäckern gibt es keine Versorgerung wie beim Schulessen. Wir setzen aber auf geöffnete Aussengastronomie.
  • Es wird kein Wettkampf - wir nutzen Strecken im Wald, so dass sich die Gruppe auseinanderziehen kann - und steuern Spiel- und Rastplätze sowie ein paar "Zuckerstücke der Region" an, so dass der Tag interessant und abwechslungsreich wird. 
  • Am Dienstag starten wir mit einem Radel-Reparatur-Workshop (wobei die Fahrräder schon vorher fahrtauglich sein müssen, es hier eher um Verbesserungen und Anpassungen sowie den Umgang mit einer Panne geht).
  • Update 6. August: Die Routen bleiben ein wenig offen: am Montag geht es zum Ebersberger Turm und dann zur Kugleralm, am Di nach dem Workshop zum Brückenwirt und dann mit den Rädern zum Steinsee, am Mi steht eine große Forsterkundungsschleife mit Einkehr am Fortshaus Hubertus an. Der Freitag hält dann eine Schnitzeljagd im Forst bereit (Essen wieder Forsthaus Hubertus).

 

... und wie sieht es mit dem Hygienekonzept und den Corona-Regeln aus?

  • Die Delta-Variante breitet sich aus, ist besonders ansteckend und trifft Kinder viel stärker als die Variante des letzten Sommers wie auch die britische Variante des Frühjahrs. Aus Australien sind Fälle von Ansteckungen binnen Sekunden in einem Einkaufszentrum bekannt (anstelle von 15 min, wie ja das Kriterium der Corona-WarnApp ist). Die Kinder in unserem Altersgruppenbereich (5 - 12) werden nicht geimpft sein. Die Herausforderungen sind also viel größer als vor einem Jahr.
  • Auf der anderen Seite haben alle, vor allem die Kinder, ein Jahr Erfahrung im Umgang mit Corona-Regeln - die verschiedenen Wendungen im Schulbetrieb haben das erzwungen. Wir sind der Meinung, dass Sport an frischer Luft mit durch die Fahrräder automatisch organisiertem Abstand möglich sein wird - und vor allem wichtig, auch für die Gesundheit selbst, aber vor allem für ein Ferienerlebnis.
  • Es gelten die Regeln des Landratsamtes: aktuelle Corona-Regeln 
  • Update 6. August: Wir werden aus Termingründen (Öffnungszeiten) die Tests nicht im Testzentrum durchführen. Wie zuletzt bei den Schulausflügen wird zu Hause oder privat im Testzentrum getestet und das in der Rückmeldung bestätigt (s.u.). 

 

Wie kann ich mein Kind anmelden?

  • formlos an info@kukiki.de
  • die Veranstaltung ist wiederum aus versicherungstechnischen Gründen Vereinsmitgliedern vorbehalten - es muss also ggf. noch ein Beitritt erfolgen
  • wir sind viel flexibler, da keine oder fast keine Fixkosten entstehen
  • Rückmeldung und Checkliste: siehe unten

 

Ab wann gibt es eine definitive Entscheidung und eine Zusage für Tage/die ganze Woche?

  • Update 26.07. und 06.08.: Mo bis Mi finden definitiv statt, Fr nur für Kinder, die zuvor dabei waren und nur dann, wenn die angebotene Unterstützung durch mitradelnde Eltern auch nach den ersten Tagen aufrechterhalten werden kann. Nochmals ganz lieben Dank an die begeisterten und engagierten Mamas!
  •  Update 6. August: Der Landkreis liegt weit unter der Durchschnittsinzidenz und noch weiter unter kritischen Grenzwerten - die Regeln lassen unsere Veranstaltung zu. Dabei lassen wir  die gebotene Vorsicht walten, siehe Checkliste.
Rückmeldung mit Checkliste
Rückmeldung_zur_Forstgaudi_2021.pdf
PDF-Dokument [201.3 KB]

Letzte Veranstaltungen

Flyer
Veranstaltungsankündigung
Forstgaudi_FlyerA5.pdf
PDF-Dokument [222.6 KB]
Konzept
Veranstaltungsbeschreibung
Forstgaudi 2020 Konzept.pdf
PDF-Dokument [383.9 KB]

allgemeine Dokumente

Beitrittserklärung
Formular zum Eintritt in den Kukiki e.V. (aus versicherungstechnischen Gründen erforderlich)
BeitrittserklaerungneuKukiki.pdf
PDF-Dokument [105.6 KB]
Vereinssatzung
Satzung des Kukiki e.V.
Satzung_Kukiki.pdf
PDF-Dokument [81.9 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kukiki e.V.